Werte für die Zukunft schaffen.

Alte Käserei

2017-11-08_Alte_Käserei_Asch_Architektur


Die Alte Käserei

Neues Wohnen im gewachsenen Ortskern

Auf dem Grundstück der ehemals ansässigen Käserei entstehen drei großzügige Reihenhäuser mit darüberliegendem Penthouse, die in ihrer Formensprache die Charakteristik des Allgäuer Bauernhauses neu interpretieren.

Die Architektur

Die Architektur verbindet sich stimmig mit ihrem Umfeld: Die zukünftigen Bewohner genießen so alle Vorzüge eines modern gebauten Hauses, und dies inmitten bestehender und funktionierender Strukturen des langsam gewachsenen Ortskerns.

In der unmittelbaren Nachbarschaft fällt der Blick auf den denkmalgeschützten Hof, die Kirche und den idyllischen Friedhof. Der Blick in die Ferne lässt an klaren Tagen die Berge erkennen.


2017-11-08_Alte_Käserei_Asch_Architektur


Neuinterpretation des Allgäuer Bauernhauses

Allgäuer Bauernhaus trifft moderne Architektur

Ausgangspunkt für die Fassadengestaltung bildet die Bauweise der traditionellen Bauernhöfe im Allgäu und Voralpenland. Liebevolle Details, wie das deutlich überstehende Dach mit seiner typisch filigranen Ausprägung, die Dreiteilung aus verputzter Sockelzone, Obergeschoß mit Holz und filigranen Dach, finden ihre moderne Neuinterpretation.

Auch die Materialwahl – solide Putzfassade im Erdgeschoss, Holzverkleidung im Obergeschoss – spiegelt die Wertebeständigkeit alter Bauernhäuser wieder. Private kleine Gärten, separate Eingänge und Parkmöglichkeit vor dem Haus führen die ehemaligen Funktionalitäten im Außenbereich fort.


2017-11-08_Alte_Käserei_Asch_Architektur


Frisches Leben und ein neues Gesicht für ein zentrales Anwesen

Um die Vorteile des Grundstücks optimal nutzen zu können, wurde ein neuartiger Wohnungsbautypus entwickelt. Dieser verzichtet bewusst auf die übliche monotone Gestaltung von mehreren schmalen, baugleichen Reihenhäusern, sondern schafft einen Sockel aus drei Reihenhäusern und einem darüberliegenden Penthouse. So werden die Vorteile eines Mehrfamilienhauses mit denen eines normalen Reihenhauses kombiniert und für Sie optimiert.

Für mehr Raum und Lebensqualität setzt der Entwurf auf weniger, dafür aber breitere Reihenhauseinheiten, die zusammen mit einem oben queer aufgesetzten Gebäuderiegel das Wohnhaus bilden: So entstehen drei Maisonette-Wohnungen mit Reihenhauscharakter und ein Penthouse mit einer Wohneinheit. Eine moderne, offene Gestaltung ermöglicht individuelle Wohncharakter für jede Wohnungseinheit.

Alle Wohneinheiten bestechen durch klug aufgeteilte und äußerst großzügige Grundrisse sowie lichtdurchflutete Räume. Im EG verfügen die zukünftigen Bewohner jeweils über einen privaten Garten und einen eigenen Eingang. Das Penthouse darüber ist über einen eigenen Eingang mit extravaganter Treppenanlage erreichbar, bietet flexibel gestaltbare Grundrisse und eine großzügige Dachterrasse.

Die Gartenwohnungen im Erdgeschoss und das Penthouse mit Dachterrasse bieten Wohnräume für verschiedenste Ansprüche, allen gemein ist ihnen eine hohe Wohnqualität.

Die Vorteile eines Mehrfamilien- bzw. Reihenhauses werden kombiniert mit den Qualitäten eines großzügigen modernen Wohnhauses. Hierzu gehören insbesondere die Vorzüge von gemeinsam genutzter Energie und Funktionsräumen zugunsten von großen privaten Raumnutzungen.

Die Verbindung von alt und neu, der Gedanke der Integration setzt sich fort in charmanten Details. Die Ziegel der alten Käserei werden im Neubau wiederverwendet: abgebaut, gewaschen und weiß geschlemmt bilden sie ein zentrales Gestaltungselement und sorgen für eine Aufwertung der Eingangsbereiche und Trennwände in den Gärten.



Modernes Wohnen bedeutet für künftige Bewohner eine hohe Lebensqualität und Freude in Ihrer neuen Immobilie.

Licht, Raum, Platz – modernes Wohnen

Bei der Konzeption der Innenarchitektur stehen die Bedürfnisse der Bewohner im Mittelpunkt. Insgesamt wird auf einen modernen und individuellen Stil geachtet. Die lichtdurchfluteten und in klaren Linien aufgeteilten Räume bieten einen zeitlos modernen Wohncharakter.

Kreative und offene Gestaltung

Die effiziente Grundrissgestaltung schafft großzügige und offene Räume, die ein hohes Maß an Flexibilität und größtmöglichen Freiraum bei der Möblierung erlauben. Besonderes Augenmerk wird auf offene Strukturen gelegt.

Gleich beim Betreten der Diele zeigen sich die Vorzüge der großzügigen Grundrissgestaltung. Sind Eingangsbereiche meist schmale, schlecht nutzbare Passagen mit einer längs gestellten Treppe, findet sich hier ausreichend Platz, für WC, einen großen Dielenschrank oder eine bequeme Garderobe.

Eine weitere Besonderheit bildet die quer gestellte offene Treppe im Herzen des Hauses. Als architektonisches Highlight holt sie moderne Architektur in den Innenraum und stellt eine geschickte Zonierung von Wohnraum und Küche dar.

So kann der Raumübergang von Küche und Wohnraum entweder fließend offen sein und für eine urbane Wohnatmosphäre sorgen oder nach Belieben abgetrennt werden. Der nahezu quadratische Wohn-/Essraum weist zu Terrasse und Garten hin, wodurch seine lichtdurchflutete und großzügige Gestaltung weiter verstärkt wird.

Das Obergeschoss führt zuerst in einen großzügigen Flur, der von einer klaren Einteilung mit vier Räumen für Kinder, Schlafen, Badezimmer etc. bestimmt wird. Die Grundfläche der Wohneinheit ist komplett unterkellert und direkt über die innenliegende Treppe erreichbar. Hier haben Sie einen vielseitig nutzbaren Raum für Ihre Hobbies – ganz zum Vorteil junger wohnqualitätsbewusster Familien.

Die Verwendung von hochwertigen und wertbeständigen Materialien im Innenraum rundet den exklusiven Charakter dieser Immobilie ab. Die Räume werden mit einer raumgesteuerten Fußbodenheizung und Parkett ausgestattet. Die Bäder und WCs werden mit hochwertiger Keramik und einer modernen Badausstattungsserie ausgeführt. Künftige Eigentümer können vor Fertigstellung aus verschiedenen Parkettmustern und Badserien auszuwählen und so ihre individuellen Wünsche realisieren.


2017-11-08_Alte_Käserei_Asch_Reihenhäuser